Planetenklänge & Kosmische Oktave

Alles schwingt & die Welt ist Klang

Von den Atomen bis zu den Sternen, von den Tönen bis zu den Farben, in allen Bereichen bilden harmonische Schwingungen unsere Welt. Schwingungen regen einander an und sie bilden Resonanzen. Die Planeten unseres Sonnensystems bewegen sich in regelmäßigen Zyklen um die Sonne. Auch ein musikalischer Ton ist dadurch definiert, daß seine Schwingungen regelmäßig stattfinden (unregelmäßige Schwingungen nehmen wir als Geräusch wahr). Durch ein einfaches Naturgesetz, das sog. „Oktavgesetz“ lassen sich die Rhythmen der Planeten in unseren Hörbereich übertragen.
Die Oktave ist das Ur-Intervall in jeder Musikkultur weltweit. Im Oktavton endet jede Tonskala und beginnt auch gleichzeitig wieder von Neuem auf einer höheren Ebene. Selbst ein Kind ist in der Lage ganz genau eine Oktave zu treffen: es singt zusammen mit einem Erwachsenen eine Melodie ganz intuitiv eine oder zwei Oktaven höher. Der Oktavton ist praktisch der gleiche wie der Grundton, nur auf einer anderen Energieebene.

Der Musikforscher Hans Cousto erkannte 1978 die Oktave als harmonikale Basis nicht nur der Musik, sondern auch für den Umgang mit allen harmonischen Schwingungen. Aufgrund seiner Forschungen sind alle Planetenfrequenzen bekannt, diese werden als die „Kosmische Oktave“ bezeichnet. Die von ihm ermittelten Freauenzen werden mittlerweile weltweit angewendet, sei es bei der Tonpunktur mit Stimmgabeln (Phonophorese), in der Musik und Klangtherapie mit Gongs und Klangschalen, pädagogisch mit Farbnoten, im Ambiente des Alltags (z.B. mit Klangspielen) und auch in der weiteren wissenschaftlichen Forschung.

Wirkung der Plantentöne
Die Planetenklänge wirken harmonisierend und verbinden uns wieder mit der kosmischen Schöpfung, auf eine subtile und angenehme Art und Weise. Jedem Planeten sind unterschiedliche Qualitäten zugeschrieben, die über die jeweilige Frequenz in uns positiv wirken können. Die universelle Harmonik der Kosmische Oktave manifestiert sich in vielen Ausprägungen unseres täglichen Lebens.

Durch das Einschwingen auf die Harmonie des Kosmos können wir Menschen wieder Verbundenheit mit dem großen Ganzen erleben und dabei erkennen, wie alles mit allem zusammenhängt.

Du kannst diese Klänge und die Musik also ideal für Deine Gesundheit und Entwicklung nutzen, kannst Dir zu Hause ein positives Energiefeld schaffen, das in Einklang schwingt mit der Natur und den Planeten und so den oftmals negativen Schwingungen des Alltags entgegenwirken. Es gibt leider auch eine Vielzahl an Schwingungen, die nicht die Harmonie fördern, sondern eher die Anspannung.

In meiner Shiatsu-Praxis biete ich KlangShiatsu an.
Dabei werden planetengestimmte Körper-Stimmgabeln und Planeten-Klangschalen harmonisch in die Shiatsubehandlung integriert. Eine ganz besondere Kombination, die eine Tiefenentspannung ermöglicht. Du kannst die unterschiedlichen Klänge nicht nur hören sondern auch in deinem Körper spüren!
Terminvereinbarungen gerne unter 0699/107 14 323

Hier findest du mehr Infos und auch empfehlenswerte Shops für planetengestimmte Musik und verschiedene Klanginstrumente:

Plantengestimmte Musik von Richard Hiebinger – sayama music
berührende Musik mit Instrumenten auf Planetenfrequenzen gestimmt – Du fühlst den Unterschied!
Kompositionen für QiGong, Yoga, Meditation und viele schöne Naturklänge aus dem Chiemgau.
Die regelmäßigen Mondkonzerte zu Vollmond und Neumond sind seit einem Jahr ein Fixpunkt in meinem Alltag. Sehr empfehlenswert! Info dazu im Blog auf seiner Seite!
Bei meinen QiGong Kursen verwende ich auch fast ausschließlich sayama Musik!
Hier kannst du mal reinhören!*

 

Planetware – Kosmische Oktave
Informative Seite zum Thema Planetenklänge, Hans Cousto und kosmische Oktave.
Shop für Instrumente, Körper-Stimmgabeln, Klangschalen, Gongs, Windspiele, Musik uvm.
Ich habe Bücher und meine Stimmgabeln dort gekauft.

Fritz Dobretzberger der Gründer von Planteware hat vor 40 Jahren begonnen, sich mit der Natur harmonischer Schwingungen zu befassen; in jenem Team, in der Hans Cousto 1978 die geniale Idee hatte, die Oktave über die Musik hinaus als „Kosmische Oktave“ anzuwenden. Aus seinen langjährigen Erfahrungen und Kenntnissen ist die Broschüre „Die Welt der Schwingungen“ entstanden.

Du möchtest dir schöne Klangschalen kaufen und zu Hause selbst experimentieren?
Hier findest du gute Quellen:

Planetenmusik in der Therapie

Sound-Spirit
Zum Weiterlesen und Einkaufen. Dort findest du auch ein kleines Büchlein für die Anwendung der Klangschalen zu Hause!

Ich wünsche dir viel Freude mit den Planetentönen!

Alles Liebe

Monika

Schreibe einen Kommentar